Hochschule

  Das Chengdu Institute Sichuan International Studies University (Abk.: CISISU) ist eine von einem Unternehmen finanzierte und staatlich anerkannte Fremdsprachenhochschule, das? von der Sichuan International Studies University (Abk.: SISU), die beinah seit der Gründung der VR China existiert und das südwestchinesische Zentrum für Fremdsprachenlehre und –forschung darstellt, im Jahre 2000 gegründet wurde. Das Bestehen der allgemeinen staatlichen Hochschulzugangsprüfung (?Gao Kao“) er?ffnet die Tür zum CISISU und nach einem erfolgreichen Studium wird der Bachelor-Abschluss gemacht und die akademische Urkunde für Bachelor verliehen.

  Von der SISU werden an das CISISU hilfreiche Erfahrungen und gute Traditionen weitergegeben, mit denen unter der Zusammenführung von Wissenschaft und Innovation die Lehre, Forschung und das Studium an dem CISISU wissenschaftlich basiert und zugleich praxisorientiert sind.
?
  Mit dem Sitz im High-Tech Bezirk Chengdus werden an der Hochschule Studienm?glichkeiten von Fremdsprachen wie Englisch, Deutsch, Spanisch, Japanisch, Franz?sisch, Koreanisch, Russisch, Italienisch, Thai, Arabische und Vietnamesische Sprache angeboten, mit verschiedenen Fachrichtungen wie Wirtschaft und Handel, übersetzten, Verwaltung für ausw?rtige Angelegenheiten, Touristik, P?dagogik, internationales Logistikmanagement, E-Commerce, Hotelmanagement, Ausbildung für Fremdsprachensekret?r/in, Finanzen, Medien, Chinesisch als Fremdsprache usw. Zu den hochqualifizierten, erfahrenen und verantwortungsbewu?ten Lehrenden geh?ren auch Lektorinnen und Lektoren aus den USA, Gro?britannien, Kanada, Deutschland, der Schweiz, Japan und Frankreich.

  Lehre und Studium wird unter einem ?1 + x“-Modell durchgeführt, das die Studierenden mit interdisziplin?ren Kompetenzen auf einen gelungenen Berufsstart vorbereitet. Mit Partnern und Kooperationsvertr?gen bietet die Hochschule Austausch- oder Ausbildungsm?glichkeiten für Studierende sowie Fortbildungschancen für Lehrkr?fte an Hochschulen in den USA, Deutschland, Japan, Holland, Frankreich, Spanien, Korea, Thailand etc.

  Einerseits international ausgerichtet, andererseits ist die Hochschule doch von innovativer und kreativer Eigenartigkeit der Lehrpl?ne und –methoden gepr?gt. Dabei werden praktische Anwendung von erworbenen Kenntnissen und Studierendenorientierte Unterrichtsmodelle besonders in den Vordergrund gerückt. Als Erg?nzung werden noch vielf?ltige Ausbildungskurse abgehalten, bei denen man für unterschiedliche Sprachentests, übersetzen, Führerschein, Computeranwendung sowie als Schullehrkr?fte oder Reiseleitung qualifiziert werden kann.